Prof. Dr. Thomas Bohrmann

Thomas Bohrmann ist Professor für Katholische Theologie mit dem Schwerpunkt Angewandte Ethik an der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften der Universität der Bundeswehr München. Er studierte Katholische Theologie und Soziologie in Bonn und München und promovierte 1997 zum Doktor der Theologie. 2002 habilitierte er sich im Fach Christliche Sozialethik. Von 2004 bis 2008 vertrat er die Professur für Katholische Theologie unter besonderer Berücksichtigung der christlichen Gesellschaftslehre an der Universität der Bundeswehr München, wo er 2008 berufen wurde. In Forschung und Lehre beschäftigt er sich vorwiegend mit christlicher Sozialethik, politischer Ethik, Medienethik, Sportethik, Religionssoziologie oder Populärkultur.