Susanna Endres, M.A.

Susanna Endres ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Ethik der Medien und der digitalen Gesellschaft (zem::dg). Nach ihrem Studium der Germanistik und Kunstpädagogik für das Lehramt an Realschulen und ihrer Lehrtätigkeit an der Staatlichen Realschule in Roth absolvierte sie den Masterstudiengang „Medien-Ethik-Religion“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.  Für die Virtuelle Hochschule Bayern (VHB) entwickelte sie in verschiedenen Kooperationsprojekten, unter anderem mit der Friedrich-Alexander-Universität, der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und der Hochschule für Philosophie München, Online-Seminare zu den Themen „Medienethik”, „Ethik der Digitalisierung” sowie „Ethisches Argumentieren”. Susanna Endres promoviert bei Prof. Johanna Haberer an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zur Frage der digitalen Vermittlung von medienethischen Themenstellungen.